Impressum        Datenschutz            Kontakt

Spielberichte



Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ][weiter]

A1: SC Neubulach - SV Althengstett II
2019-05-12, 15:00                                        Spielwertung:
SC Neubulach - SV Althengstett II 4:2 (2:1)


Nachdem der SCN die letzten drei Pflichtspiele verloren hat, wollte man gegen die zweite Mannschaft des SV Althengstett wieder in die Erfolgspur finden. Mit der ersten Chance ging der SC Neubulach dann in Führung. Nachdem der gegnerische Torhüter den Schuss von Julian Fischer in der 18. Minute nur nach vorne abwehren konnte, kam Jakob Beuerle zum Nachschuss und wuchtete den Ball mit links ins Netz. Nur sechs Minuten später erhöhte der SCN auf 2:0. Ein weiter Einwurf von Waldemar Rootermel verlängerte Dennis Dombrowske per Kopf und Julian Fischer schloss die Aktion sehenswert mit einem perfekt ausgeführten Fallrückzieher ab. Nur zwei Minuten später gelang den Gästen mit der ersten Torchance ebenfalls der Ausgleich. Der Ball schlug unhaltbar im Torwinkel ein. Kurz vor der Halbzeit scheiterten Moritz Kaufmann und Jakob Beuerle mit den Distanzschüssen denkbar knapp.

Auch im zweiten Durchgang war der SC Neubulach weiter tonangebend. In der 54. Minute köpfte Patrick Rupps nach einem Eckball aufs Tor und der Gästeverteidiger vereitelte das Tor mit der Hand auf der Torlinie. Der Schiedsrichter entschied zwar auf Elfmeter aber zur Verwunderung aller Zuschauer nicht auf den fälligen Platzverweis. Waldemar Rootermel nahm sich der Sache an, scheiterte aber am Pfosten. In der 76. Minute wurde dem SCN ein weiterer Strafstoß, nach einem Foul an Lukas Funk, verwehrt. In der 84. Minute kamen die Gäste zum Ausgleich. Dem Tor war allerdings ein klares Foulspiel des Gästestürmers vorausgegangen. Kurz vor Spielende bekam der SC Neubulach zwei weitere Elfmeter zugesprochen. Einmal wurde Marc Mittendorfer und einmal Waldemar Rootermel im Strafraum zu Fall gebracht. Beide Elfmeter verwandelte Waldemar Rootermel souverän und so konnte der SCN endlich wieder einen Sieg einfahren.
Bericht: DennisRenschler
A1: VfB Effringen - SC Neubulach
2019-05-05, 15:00                                        Spielwertung:
VfB Effringen - SC Neubulach 3:1 (0:0)


Am 25. Spieltag war der SC Neubulach zu Gast in Effringen. Der SC Neubulach hat momentan einige Ausfälle zu beklagen, weshalb die Kaderzusammenstellung sich schwierig gestaltet hat. Mit Kai Bäuerle, Tilo Renz, Marco Milazzo, Nikolai Joa, Andreas Rau und Timo Reutter fehlten gleich sechs Spieler. Die Zuschauer sahen eine erste Halbzeit, auf sehr überschaubarem Niveau. Beide Mannschaften standen sehr sicher und so konnte keine nennenswerte Torchance auf beiden Seiten vermerkt werden.

In der zweiten Halbzeit war der SCN bemüht, mehr Torgefahr auszustrahlen, was auch zu Beginn gelang. Lukas Funk konnte seinen Torschuss kurz nach Wiederanpfiff nicht aufs Tor bringen und Kapitän Patrick Rupps scheiterte drei Minuten später aus aussichtsreicher Position. Aus dem Nichts gelang den Gastgebern in der 55. Minute die Führung, durch einen direkt verwandelten Freistoß aus rund 20 Metern. Nur sechs Minuten später erhöhte der VfB Effringen per Kopf auf 2:0. Lukas Funk scheiterte vier Minuten später mit seinem Drehschuss denkbar knapp. Der SCN warf alles nach vorne und wurde in der 73. Minute zum 3:0 ausgekontert. Nach schöner Vorarbeit von Waldemar Rootermel gelang Dennis Dombrowske in der 77. Minute der Anschlusstreffer. Der SC Neubulach versuchte es danach mit der Brechstange, konnte aber keinen weiteren Treffer mehr erzielen. Nach der vierminütigen Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter die Begegnung ab.
Bericht: DennisRenschler
A1: SC Neubulach - SV Deckenpfronn
2019-05-01, 15:00                                        Spielwertung:
SC Neubulach - SV Deckenpfronn 1:8 (0:2)


Zum Pokalhalbfinale am ersten Mai war der Tabellenzweite der Bezirksliga, SV Deckenpfronn, zu Gast in Neubulach. Die Gäste erwischten einen Start nach Maß und konnten bereits in der 4. Minute durch eine herrliche Direktabnahme und Mithilfe des Innenpfostens die Führung erzielen. Der SC Neubulach tat sich gegen die gut gestaffelte Deckenpfronner Mannschaft schwer, hielt im ersten Durchgang aber gut mit. Ein Freistoß von Dennis Dombrowske in der 20. Minute ging knapp drüber. Nachdem Thomas Zündel in der 27. Minute mit einer Fußabwehr noch stark parieren konnte, war er neun Minuten später nach einem guten Gästekonter aber leider erneut geschlagen. Eine schöne Einzelleistung von Lukas Funk kurz vor der Halbzeit sorgte leider nicht für den Anschlusstreffer.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Gäste sofort hellwach und erhöhten in der 48. Minute auf 3:0. Nur zwei Minuten später konnte Waldemar Rootermel im Strafraum nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er selbst zum 1:3. Nur drei Minuten später scheiterte Waldemar Rootermel mit seinem Schuss am Außennetz. Nachdem den Gästen das 4:1 gelang, ist der SC Neubulach eingebrochen. Von der 64. bis 67. Minute erzielte Deckenpfronn drei Treffer, bei denen individuelle Fehler vorausgegangen waren. In der 77. und 82. Minuten legten die Gäste zwei weitere Treffer nach. Jeder Fehler vom SCN wurde knallhart bestraft. Die Gäste waren zweifelsohne die bessere Mannschaft und zogen so verdient ins Finale ein.
Bericht: DennisRenschler

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ][weiter]
















[Seitenanfang]




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1683 | Letze Aktualisierung: 2019-05-23 07:02:43 | Seitenladezeit: 0,131