Impressum        Datenschutz            Kontakt

Herren 1




... lade FuPa Widget ...

Spielklasse: Kreisliga A1

Trainer: Andreas Tomaschko

Begegnungen
... lade Begegnungen ...
Quelle: Fussball.de
Tabelle
... lade Tabelle ...
Quelle: Fussball.de

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ][zurück][weiter]

A1: SV Schönbronn - SC Neubulach I
2015-12-06, 14:30                                        Spielwertung:
SV Schönbronn - SC Neubulach I 0:2 (0:0)


Anstatt einen packenden Lokalkampf zu sehen tat sich in Schönbronn vor allem in der ersten Halbzeit wenig. Der SCN war dabei noch die aktivere Elf. Die größte Chance der ersten Hälfte hatte Nikolai Joa der nach einem Eckball per Kopfball aufs Schönbronner Tor zielte (41.). Auf der Linie konnte ein Schönbronner Abwehrspieler klären.
Auch in der zweiten Halbzeit besserte sich das Spiel nicht. Schönbronn schien mit dem Punkt zufrieden der SCN konnte sich im Sturm nicht durchsetzen. Ein kurioses Tor von Dominik Heselschwerdt in der 77. Minute brachte die Wende zugunsten der Gäste. Bisher hatte Heselschwerdt im ganzen Spiel unglückliche Aktionen traf aber dann per Preßschlag ins Schönbronner Tor. 5 Minuten später sorgte Dennis Dombrowske nach dem besten Neubulacher Angriff mit dem 0:2 für die Entscheidung (83.). Alles in Allem war der Sieg für den SCN verdient.
Bericht: KarlSteimle
A1: Spvgg Wart Ebershardt - SC Neubulach I
2015-11-29, 14:30                                        Spielwertung:
Spvgg Wart Ebershardt - SC Neubulach I 1:1 (0:1)


Neubulach begann wie schon im letzten Saisonspiel druckvoll. Schon nach 2 Spielminuten erzielte Maximilian Kern das 0:1. Aus 40 Metern Entfernung zog er einfach mal ab und traf unhaltbar für den Warter Torhüter in den linken Torwinkel. Dieser frühe Treffer beflügelte den SCN und man spielte quasi nur auf das Tor des Gegners. Dominic Heselschwerdt hatte in der 14. Minute die nächste Gelegenheit. Eine Flanke von Anil Yildiz köpfte er aus 11 Metern platziert aufs Tor. Warts Torhüter rettete mit einer Glanzparade. In der 17. Minute schoss Anil Yildiz aus 5 Metern am Tor des Gegners vorbei. Bis zur Halbzeit war der SCN die klar bessere Mannschaft verpasste es aber schon in den ersten 45 Minuten alles klar zu machen.
Nach dem Seitenwechsel begann man die ersten Minuten weiter überlegen. Ein Schuss von Dominik Heselschwerdt in der 52. Minute, den der Warter Schlussmann halten konnte, war allerdings die einzige Torchance. Das intensive Spiel der ersten Hälfte war nun nicht mehr zu sehen. Das nutzte die Heimelf in der 63. Minute. Die SCN Abwehr lies sich durch einen schnellen Gegenstoss überrumpeln und es stand 1:1. Neubulach fand bis zum Schlusspfiff keine Mittel mehr um noch einen Treffer zu erzielen und hatte in der 89. Minute noch Glück als die Gastgeber den Pfosten den SCN Tores trafen.
Bericht: KarlSteimle
A1: SV Gültlingen - SC Neubulach I
2015-11-15, 14:30                                        Spielwertung:
SV Gültlingen - SC Neubulach I 2:1 (0:1)


Neubulach ging als Favorit in das Spiel gegen Gültlingen. In der ersten Halbzeit wurde man dem durchaus gerecht. Hannses Rathgeber hatte in der 13. Minute die erste Chance die Gültlingens Torwart entschärfen konnte. Die Gastgeber kamen nur einmal gefährlich vor das SCN Tor. Ein Schuss aus 20 Metern verfehlte in der 17. Minute knapp das Tor. Von nun an hatten die Gäste das Spiel im Griff. Mit einem Heber aus 25 Metern überlistete Anil Yildiz den Torwart der Heimelf in der 17. Minute und es stand 0:1. Weiter ging es mit Chancen für Anil Yildiz (24.) der am Torhüter scheiterte und Moritz Kaufmann (26.) der aus 23 Metern knapp über das Tor schoss. Max Kern drängte im Vollsprint in der 35. Minute in den Gültlinger Starfraum ein konnte aber im eins zu eins mit dem Schlussmann diesen nicht bezwingen. So war die Führung für Neubulach zur Halbzeit hoch verdient.
Nach dem Wechsel war es aber schlagartig vorbei mit der SCN Überlegenheit. Man hatte den Eindruck, dass sich im Pausentee Schlafmittel befunden hätte. Zuerst hatte Gültlingen in der 51. Minute die Ausgleichsmöglichkeit. Völlig frei 5 Meter vor dem Tor ging der zu hastig geschossene Ball noch vorbei. 6 Minuten später war es dann soweit. Nach einigen Nachlässigkeiten in der SCN Abwehr konnte die Heimelf in der 57. Minute ausgleichen. Der Ausgleich weckte den SCN auch nicht auf. Im Gegenteil - in der 82. Minute lies man sich die Butter dann vollständig vom Brot nehmen. Gültlingens Spielertrainer konnte relativ unbedrängt durchs Mittelfeld spazieren, in den Strafraum eindringen und das 2:1 markieren. Damit verpasste man sich vor dem nächsten spielfreien Wochenende vorne festzusetzen und der SV Gültlingen hat den Anschluss ans Mittelfeld wieder gefunden.
Bericht: KarlSteimle

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 ][zurück][weiter]





Herren 1 [Seitenanfang]




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1683 | Letze Aktualisierung: 2019-05-23 07:02:43 | Seitenladezeit: 0,021