Impressum        Datenschutz            Kontakt

"Herzlich Willkommen beim SC Neubulach..."



Vollbandenturnier der Frauen in Gechingen

In der Vorrunde spielte man gut mit. Verlor zwar kein Spiel, aber Siege gegen Weil im Schönaich mit 3:2 und, wohl unser bestes Spiel, gegen Gechingen mit 5:2 sowie drei unentschieden jeweils t 2:2 gegen Grafenau , Böblingen B Junioren und Lauchau waren zu wenig. Gerade im letzten Spiel gegen Lauchau hätte man den Sack zu machen müssen. So traf man im Viertelfinale auf den Regionenlegisten Nufringen . Man ging zwei Mal in Führung verlor aber am Ende mit 3: 2. Somit war diesemal im Viertelfinale Schluss. Mit Barbi die in der Torschützenliste 2 Zweite mit 7 Treffern wurde und Simi die mit 6 Treffern Vierte wurde hatte man zwei Torschützinnen unter den besten. Leider verletzte sich Tashina im ersten Gruppenspiel so das sie die Spiele nur als Zuschauerin mitverfolgen konnte.
Fazit der Hallenrunde : Es war eine erfolgsversprechende Runde in der man doch viel mit in die Rückrunde mitnehmen kann. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen. Mädels weiter so.

Es spielten Aileen Stier, Jana Bernhardt, Alina-M Hahn, Francesca Belser, Alina Bäuerle, Vanessa Burkhardt, Simone Dengler, Barbara Nikolaus, Natalie Kleinknecht, Tashina Schmelzle.
22.01.2019 17:16 Uhr - GerhardSchmelzle
Bezirkshallenturnier der Frauen in Böblingen
Nachdem die Presse unsere Mannschaft als krasser Außenseiter in dieser Woche bezeichnete, fuhr man doch mit gemischten Gefühlen nach Böblingen. Es hatte die Mannschaft doch etwas angestachelt. Gegen Gegner aus der Regionenliga Nufringen, Gechingen und Tabellenführer Böblingen aus der Bezirksliga spielte man in einer Gruppe. Das erste Spiel gewann man gegen Nufringen 1:0, das zweite Spiel gegen Gechingen spielte man 1:1. Leider vergab man in diesen Spielen zu viele Chancen um frühzeitig ins Halbfinale zu kommen. Gegen Böblingen durfte man nicht verlieren. Die Böblinger gingen frühzeitig in Führung unsere Mannschaft glich aus und hätte sogar in der Schlussminute auch gewinnen können. So stand man im Halbfinale. Durch die zu wenig geschossenen Tore wurde man am Ende zweiter in der Gruppe und musste gegen den ersten der anderen Gruppe spielen. Gegner war der Spitzenreiter der Landesliga Berneck/Zwerenberg. Leider verlor man knapp mit 0:1.
Die Mannschaft zeigte eine gute Leistung und wurde am Ende dritter von acht Mannschaften. Ein sehr gutes Ergebnis für einen Außenseiter.
Es spielten Aileen Stier, Alina-Maria Hahn, Barbara Nikolaus, Alina Bäuerle, Simone Dengler, Katharina Böttinger, Francesca Belser, Vanessa Burkhardt, Natalie Kleinknecht, Tashina Schmelzle.
14.01.2019 17:52 Uhr - GerhardSchmelzle
Werbeeinblendung
SC Neubulach 1920 e.V.
WFV Bezirkshallenrunde - Ergebnisse
Die D1 Junioren des SCN verpassten hauchdünn eine große Überraschung. In der Endrunde der WFV Bezirkshallenrunde um den Sparkassen Junior Cup wurde das Team mit 9 Punkten undankbarer Dritter und verpasste lediglich aufgrund der Tordifferenz den Einzug in den Supercup. Trotzdem zeigten die Jungkicker hervorragende Leistungen und konnten sogar gegen den Topfavoriten SV Böblingen I mit 2:1 gewinnen. Dieses Team ist gespickt mit Spielern vom Stützpunkt. Wie stark Böblingen ist zeigt dass dieses Team bisher ohne Niederlage und ohne Gegentor während der gesamten Hallenrunde blieb. Die Ergebnisse im einzelnen:

SCN I - SCN II 1:0
SCN I - SV Böblingen I 2:1
SCN I - SV Böblingen III 0:2
SCN I - GSV Maichingen II 3:0

Die zweite Mannschaft machte ihre Sache gut, musste jedoch aufgrund der starken Konkurrenz etwas Lehrgeld zahlen. Doch dieses Turnier war eine enorme Erfahrung.

SCN II - GSV Maichingen II 0:1
SCN II - SV Böblingen III 0:3
SCN II - SV Böblingen I 0:6
13.01.2019 15:24 Uhr - RainerFischer




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1574 | Letze Aktualisierung: 2019-01-22 17:16:31 | Seitenladezeit: 0,073