Impressum        Datenschutz            Kontakt

Spielberichte



Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 ][zurück][weiter]

A1: SC Neubulach I - TSV Wildberg I
2016-09-18, 15:00                                        Spielwertung:
SC Neubulach I - TSV Wildberg I 3:0 (1:0)


Voller Selbstvertrauen nach vier Siegen in Folge und mit einer weiterhin weißen Weste stand unsere Mannschaft im Derby dem TSV Wildberg gegenüber.
Vom Anpfiff weg waren die Hausherren die aktivere und spielbestimmende Mannschaft. Die Wildberger hingegen ließ man erst gar nicht so richtig ins Spiel kommen. Das 1:0 für den SCN erinnerte stark an den Siegtreffer gegen Sulz. Diesmal aus halbrechter Position war es wieder Patrick Modrow, dessen Freistoß den direkten Weg ins Tor fand. Der Wildberger Torwart wurde hierbei entscheidend irritiert.
Bis zur Halbzeit spielte man gefällig weiter. Einzig die Chancenverwertung fiel negativ ins Gewicht.
Die Halbzeitansprache von Trainer Sven Sieber scheinte zu wirken, auch wenn man es sich gegen überwiegend harmlose Wildberger durch lange Bälle, welche beinahe immer gefahrlos entschärft werden konnten, oft unnötig schwer machte.
Dem 2:0 ging ein langer Ball von Torwart André Maidel voraus. Der gegnerische Abwehrspieler verschätzte sich und Patrick Modrow war auf und davon. Klug legte er auf den mitgeeilten Dominic Heselschwerdt quer, welcher mühelos vollendete.
Nur kurze Zeit später fiel gar das 3:0 durch Timo Reutter. Nach einem langen Ball fehlte beim gegnerischen Torhüter die Abstimmung zum Abwehrspieler. Er unterlief den Ball und Timo Reutter brauchte lediglich Danke zu sagen.
Der SCN nahm nun das Tempo raus. Weitere Chancen blieben ungenutzt. Bis auf einen Freistoß an den Pfosten des Kastens des SCN kam von der Wildberger Offensive herzlich wenig.
Nach einer eher wackligen Leistung gegen Sulz, konnte man heute wieder als verdienter Sieger den Platz verlassen und blickt dem nächsten Derby am kommenden Sonntag gegen den SV Schönbronn optimistisch entgegen.
Bericht: OttoKoch
A1: SV Sulz am Eck - SC Neubulach I
2016-09-15, 18:30                                        Spielwertung:
SV Sulz am Eck - SC Neubulach I 0:1 (0:1)


In der englischen Woche ging es zum Auswärtsspiel zu den Sulzern. Bedingt durch die Jahreszeit, musste man auf dem kleinen und nur schwer bespielbaren Ausweichplatz antreten. Der SCN fand auch gleich besser ins Spiel und zeigte zu Beginn gutes Pressing. Bereits in der 12. Spielminute fiel das verdiente Führungstor für den SCN. Aus halblinker Position brachte Patrick Modrow einen Freistoß scharf auf das Tor, woraufhin der Ball unberührt unter Mithilfe des Pfostens im langen Toreck landete.
Die größte Sulzer Torchance der ersten Hälfte wurde nach einem missglückten Klärungsversuch vom Torpfosten vereitelt.
Kurz vor der Halbzeit verfehlte Timo Reutter mit einem Kopfball nur knapp sein Ziel, da ein Abwehrspieler aus kürzester Distanz noch auf der Linie klären konnte.
In der zweiten Halbzeit kam ein Bruch ins Spiel des SCN. Man kombinierte nicht mehr gut und drosch die Bälle großteils nur noch nach vorne. Die Gastgeber witterten nun ihre Chance. Nach einer guten gespielten Stunde avancierte André Maidel mit mehreren Glanzparaden zum Matchwinner. In dieser Phase des Spiels sah die ansonsten in dieser Saison sattelfeste Abwehr nicht immer gut aus.
Gegen Ende der Partie wurde es noch einmal richtig brisant. Nach einigen Rangeleien und gelben Karten des Schiedsrichters brachte der SCN die letzten Minuten aber noch unbeschadet über die Zeit, so dass der vierte Sieg im vierten Spiel unter Dach und Fach war. In der zweiten Halbzeit erarbeitete sich der SCN kaum nennenswerte Torchancen.
Der SCN sollte sich im Klaren sein, dass nur eine Halbzeit Fussball zu spielen, gegen viele Gegner in dieser ausgeglichenen Liga nicht zum Sieg reichen wird.
Bericht: OttoKoch
A1: SC Neubulach - SF Gechingen II
2016-09-11, 15:00                                        Spielwertung:
SC Neubulach - SF Gechingen II 3:1 (0:0)


Am 3. Spieltag war die zweite Mannschaft der Sportfreunde Gechingen zu Gast in Neubulach. Gegen den Aufsteiger dominierte man die Begegnung, tat sich aber gegen die gut sortierte Abwehrreihe schwer. Zu Chancen kam man nur nach Standardsituation. Leider scheiterte zuerst Timo Reutter nach 10 Minuten freistehend nach einem Eckball und kurz darauf hatte Burak Karpuzoglu kein Abschlussglück. Die SF Gechingen beschränkte sich aufs Verteidigen und konnte keine Chance in der ersten Halbzeit verzeichnen.

Im zweiten Spielabschnitt legte der SCN furios los. In der 48. Minute scheiterte Dominic Heselschwerdt nach schöner Vorarbeit von Patrick Modrow an der Latte ehe Patrick Modrow in der 55. Minute nicht mehr zu halten war und nach schöner Vorarbeit von Julian Fischer das verdiente Führungstor erzielte. Nur zwei Minuten später war es erneut Patrick Modrow der mit einem abgefälschten Freistoß auf 2:0 erhöhte. Gechingen war nun vollkommen überfordert und kassierte innerhalb von 3 Minuten den nächsten Gegentreffer. Erneut war Patrick Modrow beteiligt, der das 3:0 für Dominic Heselschwerdt schön vorbereitet hat. Nachdem Neubulach einen Gang runter geschaltet hat, spielte die SFG besser mit und scheiterten in der 65. Minute am Außenpfosten. In der Nachspielzeit erzielte der Gast dann noch den Ehrentreffer zum 3:1.

Mit diesem Erfolg konnte die Tabellenführung verteidigt werden. Bereits am Donnerstag ist nach nächste Saisonspiel. Bei der Spielvereinigung Sulz am Eck möchte man die nächsten 3 Punkte holen.
Bericht: DennisRenschler

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 ][zurück][weiter]
















[Seitenanfang]




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1642 | Letze Aktualisierung: 2019-04-23 17:26:18 | Seitenladezeit: 0,067