Impressum        Datenschutz            Kontakt

Spielberichte



Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 ][zurück][weiter]

A1: SC Neubulach I - SGM Neuweiler/Oberkollwangen
2015-11-01, 14:30                                        Spielwertung:
SC Neubulach I - SGM Neuweiler/Oberkollwangen 1:0 (1:0)


Gegen den Lokalrivalen und kampfstarken Gegner aus der Nachbarstadt erwarteten die Zuschauer des SCN entsprechende Gegenwehr. Die Mannschaft begann hochkonzentriert und versuchte diesmal in der Abwehr fehlerfrei zu spielen. Da auch der Gegner die ähnliche Taktik ausgesucht hatte spielte sich das meiste zwischen den beiden Strafräumen ab. Die beste Möglichkeit des SCN nutzte Spielertrainer Anil Yildiz nach Zuspiel von Julian Fischer in der 15. Minute gleich zur 1:0 Führung. Das Spiel verlief bis zur Halbzeitpause zwar spannend Chancen auf beiden Seiten waren aber Mangelware.
Das änderte sich in der zweiten Hälfte. Neuweiler/Oberkollwangen machte nun etwas mehr nach Vorne und das gab Platz im Mittelfeld. In der 55. Minute dezimierte sich der Gegner durch eine gelbrote Karte wegen Meckerns selber. Damit gab es noch mehr Lücken. Dominik Heselschwerdt schoss in der 61. Minute aus 6 Metern an den Neuweiler Torpfosten. Ein Freistoss aus 25 Metern geschossen von Anil Yildiz wurde in der 65. Minute vom Gästetorhüter gekonnt entschärft. Nun drängte auch Neuweiler/Oberkollwangen wieder nach vorne und hatte in der 70. Minute nach einem Gewühle im Strafraum Pech, dass der Ball in Toraus trudelte. 2 Minuten später segelte ein weit geschlagener Freistoss an den Neubulacher Torpfosten. Die letzte Viertelstunde merkte man doch, dass der Gast in Unterzahl spielte. Dominik Heselschwerdt (78.), Hannes Rathgeber (79.) und Julian Fischer (80.) verpassten allesamt aus aussichtreicher Position die Vorentscheidung zu erzielen. So musste man bis zum Schlusspfiff um die 3 Punkte zittern die man sich jedoch aufgrund der Spielanteile und der besseren Chancen redlich verdiente.
Bericht: KarlSteimle
A1: VFL Stammheim II - SC Neubulach I
2015-10-25, 13:00                                        Spielwertung:
VFL Stammheim II - SC Neubulach I 2:2 (2:2)


Nach den letzen erfolgreichen Spielen fuhr man zuversichtlich zur zweiten Garnitur des VFL Stammheim. Trotz Warnung des letzten Spielergbnisses der Heimelf verschlief man das Spiel von Beginn an. Nach gerade mal 50 Sekunden Spielzeit konnte Stammheim den ersten Treffer erzielen. Dabei sah die SCN Abwehr alles andere als gut aus. Dieser Weckruf nutzte allerdings wenig. Die Stammheimer konnten sich immer wieder durch das behäbige Neubulacher Mittelfeld spielen und hatten Chancen auf weitere Treffer. Das 2:0 in der 34. Minute spiegelte dann auch die Leistungen beider Mannschaften bis dahin wieder. Erst nach diesem Tor rappelte sich der SCN auf und brachte endlich etwas Gefahr nach vorne. Maximilian Kern köpfte in der 36. Minute zum 2:1 Anschlusstor ein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Nikolai Joa zum 2:2 (44.).
In der zweiten Halbzeit spielte Neubulach wesentlich verbessert. Moritz Kaufmann schoss in der 58.Minute aus 9 Metern knapp am Tor vorbei. Einen Freistoss von Anil Yildiz in der 60. Minute konnte der Stammheimer Torwart gerade noch so parieren. Neubulach rannte nun unentwegt an. Allerdings pfiff der Schiedsrichter, der wohl nicht den besten Tag erwischt hatte, fast alle aussichtsreichen Angriffe wegen angeblicher Abseitsstellung ab. Julian Fischer hatte den Siegtreffer in der 82. Minute auf dem Fuß traf aber aus 6 Metern nur das Aussennetz. Die ärgerlichste Szene fand in der Nachspielzeit statt. In der 95. Spielminute drehte sich Otto Koch um seinen Gegenspieler. Dieser traf ihn am Fuß was allerdings den Schuss ins untere Toreck nicht verhindern konnte. Da der Schiedsrichter die Szene jedoch vorher gepfiffen hatte zählte das Tor von Otto Koch nicht. Die Vorteilsregelung wurde also klar missachtet. Den anschließenden Freistoss schoss Anil Yildiz an den Torpfosten. Damit war dann Schluss und der SCN hatte 2 eingerechnete Punkte verschenkt.
Bericht: KarlSteimle
A1: SC Neubulach I - GW Ottenbronn
2015-10-18, 15:00                                        Spielwertung:
SC Neubulach I - GW Ottenbronn 4:2 (2:1)


Nach dem Sieg in Simmersfeld und dem Pokalcoup gegen den VFL Stammheim wollte der SCN heute nachlegen. Dementsprechend angagiert begann man das Spiel mit Vorwärtsdrang. In der 10. Minute war Kapitän Patrick Rupps zur Stelle und köpfte zum 1:0 in die Maschen. Die Antwort der Gäste lies nicht lange auf sich warten. In der 22. Minute gelang nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr der Ausgleich. Ein Handelfmeter in der 35. Minute brachte Neubulach wieder in Führung. Anil Yildiz verwandelte diesen sicher zum 2:1. Bis zum Halbzeitpfiff verteidigte die Heimelf die knappe Führung erfolgreich.
Nach dem Wechsel legte der SCN noch eine Schippe drauf. Mit noch mehr Tempo versuchte man nun das Spiel zu entscheiden. Nikolai Joa scheiterte in der 50. Minute noch knapp per Kopfball ehe wiederum Patrick Rupps im Strafraum der Ottenbronner auftauchte. Sein platzierter Kopfball aus kurzer Entfernung landete in der 55. Minute zum 3:1 im Tor. Nun hatte man den Gegner gut im Griff. Die Vorentscheidung gelang Julian Fischer in der 80. Minute. Eine genau getimte Flanke von Dominik Heselschwerdt köpfte er wuchtig zum 4:1 ein. Den Gästen gelang in der 86. Minute noch der 2. Treffer. Der SCN lies sich jedoch die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewann auch in der Höhe verdient mit 4:2.
Bericht: KarlSteimle

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 ][zurück][weiter]
















[Seitenanfang]




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1642 | Letze Aktualisierung: 2019-04-23 17:26:18 | Seitenladezeit: 1,478