Impressum        Datenschutz            Kontakt

A Junioren



Spielklasse: Kreisstaffel

Trainer: Eberhard Ohngemach, Stefan Funk SGM Oberes Teinach

Begegnungen
... lade Begegnungen ...
Quelle: Fussball.de
Tabelle
... lade Tabelle ...
Quelle: Fussball.de

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 ][zurück][weiter]

AJ: SGM Oberes Teinachtal - FSV Deufringen
2016-11-22, 15:00
SGM Oberes Teinachtal - FSV Deufringen 1:8 (1:4)


„Disziplin ist das Beherrschen des eigenen Willens, der eigenen Gefühle und Neigungen, um etwas zu erreichen.“

Das vermisse ich bei dieser Mannschaft völlig.
Nach dem Spiel am letzten Samstag bei dem man am Ende doch sehen konnte, dass die Mannschaft Fussball spielen kann glaubte ich noch wir wären über den Berg. Doch dann nach 15 Minuten Fussball heute wieder ein Rückschlag.
Nach dem 1 : 0 von Moritz Dalferth durch einen Freistoß aus gut 22 Meter war die Herrlichkeit vorbei. Mit dem Anstoß des Gegners fiel praktisch im Gegenzug der Ausgleich. Ein unnötiger Freistoß von halblinks lag plötzlich im Tor. Es häuften sich die Fehler im Zentrum der Abwehr. Nur fünf Minuten später 23 min. das 1 : 2 und das 1 : 3 in der 38 min. Dazu dann noch das 1 : 4 durch einen Foulelfmeter vor der Halbzeit. Der Halbzeitstand zeigte auf das durch grobe Fehler im Zentrum so ein Spielstand zustande kam.
Aber es sollte noch schlimmer kommen. Glaubte man noch an einen Aufbäumen der sah sich an diesen Nachmittag getäuscht. Man beschäftigte sich nur mit sich selbst. Mannschaftsspiel sah man kurz aufblitzen. Viel zu wenig um gegen Mannschaften in der Leistungsstaffel zu bestehen. Das 1 : 5 wiederum durch einen Freistoß fiel in der 58 min. Mit den Toren zum 1 : 6 in der 72 min. den 1 : 7 in der 80 min. und den 1 : 8 in der 82 min liesen wir unseren Torwart jämmerlich alleine. In der Mannschaft waren Auflösungserscheinungen sichtbar. So wie wir auftreten, so benehmen wir uns auch. Dazu kommt, dass man die Kabine wie ein Saustall verlässt. Sich keiner um die Trikot kümmert und am Ende der Trainer die Trikot mit nach Hause nimmt.
Jungs wacht auf.
Bericht: GottliebThoma
AJ: SGM Gäufelden Bohndorf - SGM Oberes Teinachtal
2016-10-28, 19:00
SGM Gäufelden Bohndorf - SGM Oberes Teinachtal 5:2 (3:2)


Wieder reichte eine zweimalige Führung am Ende nicht zu einem Sieg.
Gegen den Tabellenvorletzten wollte man unbedingt gewinnen. Man begann konzentriert und machte von Beginn an Druck. Die Mannschaft erspielte sich in den Anfangsminuten große Möglichkeiten und hatte mehrmals die Führung auf dem Fuß. In der 3 min setzte sich Moritz Dalferth auf der linken Seite durch, flankte ins Zentrum auf Markus der aber die größte Möglichkeit nicht über die Linie brachte. Bereits eine Minute später flankte der an diesen Abend wohl beste Spieler unserer Mannschaft Simon Rometsch von rechts in die Mitte. Dieses mal verpasste Simon Scheible aus sehr aussichtsreicher Position die Führung. Die Gastgeber konnten sich kaum entfalten . Das Spiel spielte sich nur in deren Hälfte ab. In der 12 min. fiel dann die hochverdiente Führung. Kapitän Lukas Funk setzte sich in der Mitte durch, bediente Jens Thoma der mit viel Übersicht zum 0 : 1 einschoss. Man machte weiter Druck. Nur leider begann langsam der bekannte Schlendrian. Immer öfter ging man in unnötige Zweikämpfe und verlor den Ball. Konsequentes Nachsetzen fehlte und brachte damit die Abwehr immer öfters in große Schwierigkeiten. So auch in der 22 min. als man leichtfertig den Ball verlor obwohl rechts und links Spieler hätten angespielt werden können. Aus diesen Fehler oder Fehlverhalten entstand der Ausgleich zum 1 : 1. Trotzdem spielte unsere Mannschaft weiter nach vorne. Über links machte Moritz und Lukas Druck und konnten meistens nur mit Fouls gebremst werden. In der 30. min verzog Moritz knapp. 4 Minuten später machte es Jens besser und versenkte den Ball zum 1 : 2. In der 36 min hatte Markus nach einer Ecke den nächsten Treffer auf dem Fuss verpasste aber das Ergebnis noch freundlicher zu gestalten. In der 39 min. glichen die Heimmannschaft durch einen Foulelfmeter zum 2 : 2 aus. Nun war die Heimelf im Spiel und unserer Elf begann sich mit sich selbst zu beschäftigen. Anstatt sich selbst zu hinterfragen suchte man die Schuld bei Anderen. Plötzlich war die Mannschaft keine mehr. In der 45 min. fiel folgerichtig durch einen Freistoß das 3 : 2.
In der Halbzeit schwor man sich noch mal ein. Nur wenn Miteinander und nicht Gegeneinander gespielt wird wäre vielleicht noch etwas zu holen. In der 64. und 65, Minute hatten zuerst Lukas dann Simon die Chance zum Ausgleich vergaben aber beide aussichtsreich. Die Spielentscheidung fiel nur eine Minute später, Wiederum gab es einen Foulelfmeter den der Gegner in der 66 min. zum 4 : 2. verwandelte. Das Tor zum 5 : 2 in der 82 min besiegelte die siebte Niederlage in Folge und machte die Enttäuschung noch größer.

Spielerkader: Cedric Niebel, Simon Rometsch, Jonathan Weidelich, Askin Gül, Mustafa Ucar, Lukas Funk, Moritz Dalferth, David Mansfeld, Markus Baisch, Simon Scheible, Jens Thoma, Tobias Maier, Benny Böhm, Marc Senses.
Bericht: GottliebThoma
AJ: SGM Nufringen Rohrau - SGM Oberes Teinachtal
2016-10-15, 16:00                                        Spielwertung:
SGM Nufringen Rohrau - SGM Oberes Teinachtal 2 : 1 (0 : 1)


SGM Nufringen Rohrau – SGM Oberes Teinachtal 2 : 1 ( 0 : 1 )
Trotz einer guten Leistung unserer Mannschaft fuhr man am Ende ohne Punkte nach Hause. Wiederum fuhr man nur mit zwölf Spielern nach Nufringen. Aber mit einer gesunden Einstellung. Dieses mal wollte man und man sah es von Beginn an auf dem Platz. Man spielte endlich Fußball lies den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und erspielte sich Chosen. Die größte in der 9 Spielminute eine Flanke von Jens konnte Simon leider nicht im Tor unterbringen. Das Spiel war ausgeglichen. Aber in der 15 und 23 Minute hatten die Gastgeber die Möglichkeit in Führung zu gehen. Cedric bewahrte uns vor einem Rückstand. Aber in der 29 Minute setzte sich Markus auf der rechten Seite durch und flankte nach innen. Leider ging auch der Kopfball von Simon knapp am Torpfosten vorbei. Nachdem Jens noch in der 39 min. mit einen Schuss aus 20 Meter scheiterte machte er es in der 42 min. besser und schoss überlegt zum 0 : 1 ein. Voraus ging ein intensiver Zweikampf im Mittelfeld der gewonnen wurde.
Leider war man zur zweiten Hälfte mit den Gedanken noch in der Kabine, denn die Heim elf glich vom Anpfiff an zum 1 : 1 aus. Davon erholte sich unsere Elf nur schwer. Die Nufringer Mannschaft bekam nun etwas Oberwasser und drückte unser Mannschaft immer weiter in unsere Hälfte. Nach einer Ecke in der 64 min gingen sie mit 2 : 1 in Führung. Wer aber jetzt glaubte die Mannschaft bricht ein, hatte sich an diesen Tag getäuscht. Man begann wieder den Ball und Gegner laufen zu lassen. Erspielte sich wieder Chosen. Musste eigentlich in der 80 min. durch Markus den Ausgleich erzielen. In der 87 min. scheiterte Jens alleine vor dem Torwart, brachte den Ball am raus laufenden Torwart nicht vorbei. Selbst in der 90 min hätte wiederum Markus noch die große Chose zum Ausgleich .
Es sollte an diesen Tag aber nicht sein.
Auf diese Leistung lässt sich aufbauen. Man sieht, dass diejenigen die ins Training gehen immer mehr zusammen wachsen. Leider sind es nur einige die regelmäßig ins Training kommen. Eigentlich Schade.
Aus einer guten Mannschaft ragten an diesen Tag zwei Spieler heraus. Kapitän Lukas Funk der über 90 Minuten lief und kämpfte. Ein echtes Vorbild für die Mannschaft und Mustafa Ucar der ein sehr diszipliniertes Spiel ablieferte und hinten in der Abwehr wenig anbrennen lies. Weiter so.

Es Spielten: Cedric Niebel, Benny Böhm, Jonathan Weidelich, Nico Krauß, Mustafa Ucar, Lukas Funk, Moritz Dalferth, Markus Baisch, Simon Scheible, Jens Thoma, Tobias Mayer, Marc Senses
Bericht: GottliebThoma

Spielberichte Seite [ 1 2 3 4 5 6 ][zurück][weiter]





A Jugend [Seitenanfang]




1. Mai 2005 - 2019 Copyright © SC Neubulach, Achim Pfrommer, Karl Steimle
[Kontakt] [Impressum] [Sitemap] [Statistik]
[als Startseite definieren] [zu Favoriten hinzufügen]

Anzahl Beiträge: 1721 | Letze Aktualisierung: 2019-07-16 18:23:43 | Seitenladezeit: 0,021